1 von 7 Der DSGVO Check

Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, was das Scan Ergebnis Ihres DSGVO Checks bedeutet.

cookie Icon

Cookie =

Datenpaket, das im Browser auf dem Endgerät des Betrachters jeweils zu einer besuchten Website gespeichert werden kann.

URL Webadresse

URL =

Adresse einer Website (inkl. Unterseiten)

Die Usercentrics CMP

CMP =

Consent-Management-Platform (oder Cookie Banner)

Icon DSGVO konform

DSGVO =

Datenschutzgrundverordnung

Der Monitoring Website-Scan
Screenhot Website
Ist meine Website DSGVO-konform?
Ihr Scanergebnis
Infos zu Ihrem Website-Scan
Scanner Services
Services und ihre Zugehörigkeit
CMP Kategorien
Service-Kategorien

Linke Seite: Warum ist meine Website nicht datenschutzkonform?

1a-links-ergebnis

Wenn Sie diesen roten Schriftzug sehen, ist das erstmal kein Grund zur Panik. Das bedeutet, dass Sie auf Ihrer Website einen oder mehrere Service eingebunden haben, die Cookies auf den Endgeräten Ihrer WebsitebesucherInnen setzen. Für die meisten dieser Services benötigen Sie die explizite Einwilligung Ihrer WebsitebesucherInnen, welche Sie sich ganz einfach über eine Consent-Management-Platform (auch als Cookie Banner bekannt) einholen können.

Wenn es sich um einen Service handelt, für den Sie keine Einwilligung benötigen, müssen Sie dennoch darüber informieren und diesen in Ihrer Datenschutzerklärung aufführen (Stichwort: Informationspflicht). Auch wenn diese Services auf Ihrer Website nicht sichtbar sind, verarbeiten sie im Hintergrund Daten.

Einwilligungspflichtig vs. informationspflichtig

Dieses Video zeigt, wie wir bei dem DSGVO Check vorgehen. Alle Services, die wir durch den Scan finden, werden aufgeteilt in einwilligungspflichtig und informationspflichtig. Dies ist die Grundlage für die Erstellung einer rechtssicheren CMP (Consent-Management-Platform) und DSE (Datenschutzerklärung). Einwilligungspflichtige bzw. Opt-In-pflichtige Services gehören in die CMP.

Bereits ein einziger datenverarbeitender Drittanbieter-Service kann dazu führen, dass Ihre Website laut unserem Scan-Report nicht datenschutzkonform ist. Dabei handelt es sich um die Einschätzung unserer Datenschutzexperten und -expertinnen auf der Grundlage der europäischen Datenschutzgrundverordnung sowie der nationalen Gesetze und aktuellen Rechtssprechungen.

Selbstverständlich agieren wir dabei sehr gewissenhaft und geben Ihnen die sicherste Empfehlung, um Sie vor Abmahnungen zu schützen. Dennoch kann die Rechtslage bei einigen Services unterschiedlich ausgelegt werden und somit der ein oder andere Service datenschutzrechtlich anders eingeordnet werden als wir es getan haben.

Es handelt sich also bei dem Scan Result um eine Einschätzung und Empfehlung unserer DatenschutzexpertInnen. Inwiefern Ihre Website vor einem Gericht datenschutzkonform wäre, müsste im Einzelfall entschieden werden. Unser Job ist es jedoch, Sie über Datenschutzgesetze aufzuklären und zu einem gewissenhaften Umgang mit personenbezogenen Daten zu motivieren.

Rechte Seite: Scaninformationen

1a-rechts-ergebnis

In dem eingerahmten Bereich auf der rechten Seiten zeigen wir Ihnen, welche Website gescannt wurde. Außerdem erfahren Sie hier den Zeitpunkt sowie die Dauer des Scans und die Anzahl der gescannten und fehlgeschlagenen URLs.

Was bedeutet fehlgeschlagene URLs?

Es kann vorkommen, dass der Cookiebox-Scanner nicht alle URL erfassen kann. Das liegt daran, dass manche Seiten Ihrer Website aufgrund eines 404 Fehlers nicht erreichbar sind.

DSGVO-konform: So sollte das Ergebnis aussehen

1-scanergebnis

Wenn Sie diesen grünen Schriftzug sehen, haben Sie entweder gar keine Drittanbieter-Services auf Ihrer Seite oder alle Services sind nach unserer Einschätzung datenschutzkonform in Ihr CMP eingebunden.

Sie haben noch Fragen?

Dann rufen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen bei Fragen zu unseren Produkten oder zum Thema Datenschutz gerne weiter:

Rufen Sie uns an